CitM - 2 - Zielgruppen Hero Das Konzept von „Momenten“ beruht auf dem Verständnis, dass Zielgruppen an verschiedenen Tagen und über den Tag verteilt unterschiedliche Rollen einnehmen. So kann ein frisch verheiratetes Ehepaar tagsüber die Rollen zweier unterschiedlicher Geschäftsleute einnehmen, die sich mit ihren jeweiligen Kollegen austauschen und Nachrichtensendungen streamen, um sich über den aktuellen Stand der Märkte zu informieren.

Abends nehmen sie jedoch wieder die Rolle eines jungen Ehepaares ein. Zusammen sitzen sie am Esstisch und suchen im Internet nach den perfekten Wohntextilien, mit denen sich ihr neues Haus in ein individuelles Zuhause verwandeln lässt. Wenn man diese zwei Personen nur als Datensätze betrachtet, werden die individuellen und gemeinsamen Momente, die sie im Laufe des Tages durchleben, völlig außer Acht gelassen.

Die Medien, mit denen sie sich gerade beschäftigen, bestimmen, wie diese Personen betrachtet werden sollten. Advertiser müssen ihre Brands auf den Moment ausrichten, den die Zielgruppe gerade erlebt, um das Maximum aus ihrem Werbebudget herauszuholen.

 

Momente auf den Plattformen von Rakuten Advertising

Rakuten Advertising bietet Brands vier verschiedene Plattformen. Dazu gehören die Streaming-Dienste Rakuten TV und Rakuten  Viki, die Messaging-Plattform Rakuten Viber sowie der Online-Marktplatz Rakuten Frankreich. Diese Plattformen bieten unterschiedliche Möglichkeiten, um Zielgruppen anzusprechen. Ein gutes Verständnis dieser Plattformen ist entscheidend, um wirkungsvolle Momente zu schaffen.

Rakuten Viki

Making Moments Matter for Media Audiences

Als einer der führenden Dienste für Dramaserien und Filme aus Asien verfügt Rakuten Viki über eine sachkundige, unglaublich treue und leidenschaftliche ZuschauergemeindeAuf Rakuten Viki können Zuschauer nicht einfach nur Serien anschauen, sondern sich auch durch direkte Beiträge einbringen – sei es durch die Bereitstellung von eigenen Untertiteln bzw. das Abändern von vorhandenen Untertiteln, das Hinzufügen von Kommentaren in Echtzeit, das Hinterlassen von Rezensionen oder durch das Bewerten von Material. Die Community kommt außerdem regelmäßig im Rahmen von Watch-Partys zusammen, um die neuesten Blockbuster und Lieblings-Dramaserien gemeinsam zu erleben.

So werden die Zuschauer Teil des Geschehens und stellen eine einzigartige Verbindung mit den Inhalten her, die sie konsumieren. Dies bietet Advertisern eine riesige Gelegenheit, eine äußerst treue und besonders interaktive Fangemeinde im asiatischen Unterhaltungsmarkt zu erreichen.

Rakuten Viber

Rakuten Viber ist mehr als nur eine Messaging-Plattform. Vielmehr eröffnet der Dienst sowohl Verbrauchern als auch Geschäftskunden eine neue Welt in Bezug auf persönliche Beziehungen und Verbindungen. Mithilfe von gemeinschaftlichen und öffentlichen Gruppen wird die Nachrichtenübermittlung zum sozialen Austausch. Die Werbung wird in die Scrollfunktion und in die Nachrichten eingebettet, ganz ohne dabei aufdringlich zu sein. Vielmehr ist sie Teil des Erlebnisses und der Vorteile, die Benutzer ohnehin erwarten.

Gruppenanrufe bringen Menschen und Kulturen zusammen und bieten Brands die Möglichkeit, ihre Zielgruppen im großen Umfang einzubinden. Die herunterladbaren Sticker sind in mehreren Sprachen verfügbar. Rakuten Viber ist eine wahrhaft globale und multikulturelle Plattform.

Rakuten Frankreich

Der Moment, in dem Verbraucher eine Online-Transaktion abschließen, ist lediglich das Resultat eines längeren Moments, den man beim Surfen im Internet verbringt. Ganz gleich, ob man sich selbst eine Freude macht, etwas für seine Freunde kauft, das neueste energiesparende Gadget ausfindig macht oder auf der Suche nach einer neuen Waschmaschine ist – jeder Online-Kauf ist mit Entdeckungen verbunden.

Genau das sind die Momente, in denen Advertiser die Aufmerksamkeit der Kunden gewinnen können. Dank der zahlreichen und vielfältigen Händler, die auf dem Marktplatz vertreten sind, weist Rakuten Frankreich eine unübertroffene Publikumsbindung auf, die sich Advertiser zunutze machen können. Nutzer können nicht nur bei den bekanntesten großen Brands einkaufen, sondern auch bei kleineren Online-Anbietern, und so lokale Unternehmen unterstützen.

Diese Kombination ist besonders wirkungsvoll, da sie den Brands die perfekte Gelegenheit bietet, die Aufmerksamkeit der Benutzer zu erregen – sei es bei Nutzern, die für sich selbst einkaufen oder die nach etwas für jemand anderen suchen. Brands können somit in diesen emotional aufgeladenen Momenten eine Verbindung schaffen.

Rakuten TV

Wir alle sehen fern und der Familienfilm am Samstagabend bietet besonders jenen Brands, die FMCG-Artikel verkaufen, eine wertvolle Gelegenheit. Marken aus dem Finanz- und Unternehmenssektor können Teil des 24-Stunden-Nachrichtenzyklus werden. Für Sportmarken lohnt es sich hingegen, Werbung dann zu platzieren, wenn exklusive Sport-Dokumentationen laufen.

In der emotionalen Kraft des Fernsehens liegen große Chancen für Brands, die jeden dieser wertvollen Momente nutzen können, um sich einem offenen und aufmerksamen Publikum unübersehbar zu präsentieren.

Die Tatsache, dass es auf mehr als 45 Millionen Fernbedienungen in ganz Europa eine Taste für Rakuten TV gibt, ist für Advertiser besonders interessant. Somit sind genau diese Momente – und auch Ihre Werbung – nur einen Klick vom Zuschauer entfernt.

Momente für Zielgruppen gestalten

Verbraucher nutzen im Laufe des Tages verschiedene Medienplattformen sowie Geräte und halten sich dabei in verschiedenen Umgebungen auf. Zugleich unterscheiden sich die Inhalte, die sie ansehen, durchsuchen und teilen. Demnach nehmen wir im Laufe des Tages unterschiedliche Rollen an. Ausschlaggebend hierbei ist der Kontext, in dem wir uns befinden.

Die Geschäftsfrau, die am Freitagnachmittag noch an ihrem Schreibtisch saß, unterscheidet sich von der gleichen Person, die Stunden später mit ihrem Partner auf dem Sofa sitzt und sich eine Folge nach der anderen der neuesten Erfolgsserie anschaut. Deshalb sollte man Zielgruppen nicht nur aus demografischer Sicht betrachten, da bei diesem Ansatz das Werbebudget nicht effizient eingesetzt wird. Bei dem demografischen Ansatz geht es lediglich um Daten, die nichts über die Stimmung einer Person oder über die Wirkung der Werbung aussagen.

Das Schlüsselwort im vorhergehenden Satz ist „Stimmung“. Daten können Advertisern nichts über die Stimmung einer Zielgruppe sagen, aber der Kontext, in dem die Werbung erscheint, sagt eine Menge dazu aus.

Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Rakuten Advertising Ihrer Marke helfen kann, Zielgruppen im richtigen Moment anzusprechen, laden Sie unseren neuesten Leitfaden „Connecting in the Moment: Ein Leitfaden für die Werbebranche für den zielgerichteten Einsatz von Medien in den richtigen Momenten“ herunter.