AffiliateDer Staub des Jahres 2021 hat sich gelegt, und die Affiliate-Branche freut sich auf das kommende Jahr. Die letzten Jahre haben die Branche gelehrt, dass sie auf alles vorbereitet sein muss, sei es eine Verhaltensänderung der Konsumenten hin zum Content-Commerce oder das Wiederaufleben von diversen Advertiser-Kategorien auf ein Niveau von vor der Pandemie.

Um unsere Werbetreibenden und Publisher-Partner bei der Planung auf das Unerwartete zu unterstützen, haben unsere Experten unsere Netzwerkdaten aus dem gesamten Jahr 2021 analysiert, um neue und sich ändernde Muster im Verbraucherverhalten aufzudecken.

Verbraucher lieben Content

Um das fehlende Erlebnis für Konsumenten in den Geschäften zu ersetzen, welches Aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus ausbleibt, arbeiten Content-Publisher vor allem in 2020 verstärkt mit Marken zusammen. In unseren globalen Netzwerken setzte sich dieser Trend 2021 fort, wobei Content als Publisher-Kategorie weiterhin zweistellig wuchs (in Deutschland mit 131 % sogar dreimal so stark wie im Vorjahr).

Diese Verhaltensänderung und demnach die erhöhte Nachfrage von Konsumenten nach dem Konsum von Inhalten haben Medienunternehmen und Content-Partner dazu veranlasst, ihr Angebot für die Monetarisierung von Inhalten weiter auszubauen.   Dementsprechend kann ein deutlicher Zuwachs in der Integration von Check-Outs unmittelbar in dem erstellten Content festgestellt werden.   Darüber hinaus können Live-Streams von Influencern zielführend für die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen einer Marke genutzt werden und somit zur Monetarisierung beitragen.

Die Weiterentwicklung der Content-Branche bedeutet, dass Werbetreibende strategisch besser mit Partnern zusammenarbeiten können, um bestimmte KPIs wie die Neukundenakquise oder die Bewerbung eines bestimmten Produkts zu erzielen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Content ausschließlich als Branding-Strategie für den oberen Funnel betrachtet wurde.

Neu entdeckte Reiselust

Man muss nicht erwähnen, dass die Reisebranche von der Pandemie schwer getroffen wurde. Trotz neuer Varianten waren die Verbraucher optimistisch, was das Reisen im Jahr 2021 angeht. Mit der Aufhebung der Einschränkungen in allen Regionen wuchs das Vertrauen der Verbraucher, und die Reisenden begannen, ihr nächstes Abenteuer zu buchen.

Unser US-Netzwerk verzeichnete im Jahr 2021 ein Wachstum von 56 % in der Reisebranche und einen Umsatzanstieg von 78 % im vierten Quartal. Im Vereinigten Königreich und in Kanada waren die Verbraucher in Bezug auf Reisen ebenso optimistisch, und die Umsätze stiegen um 99 % bzw. 103 % im Jahresvergleich.

Im asiatisch-pazifischen Raum, in dem Reisen zwischen bestimmten Ländern in der Region erlaubt waren, stieg der Umsatz in der Reisebranche um mehr als 200 % im Jahresvergleich, was ein gesundes Interesse zeigt.

 Affiliate-Aufträge steigen im Q4 stark an

Die Flexibilität des Affiliate-Kanals in Kombination mit seinem risikoarmen und kostengünstigen Modell hat es Marken ermöglicht, unmittelbar auf Marktänderungen zu reagieren und somit die an ihren Kampagnenzielen ausgerichtete Leistung weiter zu steigern. Aus diesem Grund ist das Affiliate-Marketing als strategischer digitaler Kanal in den Mittelpunkt gerückt, welches durch einen sehr starken November 2021 untermalt wurde.

In Nordamerika, Europa, LATAM und APAC übertrafen die Bestellungen von Kunden in demselben Markt im vierten Quartal die Werte für 2020 und 2019. Demnach erhöhen dich die Käufe über Affiliate-Partner, die das Erlebnis der Verbraucher verbessern – sei es durch Produktbewertungen, Gutscheine oder durch Loyalty-Anreize via Cashback.

Im November -einem der weltweit wichtigsten Monate im Einzelhandel –   können wir sehen, wie jedes einzelne Netzwerk von Rakuten Advertising gewachsen ist:

  • APAC 42 %
  • Brasilien 48 %
  • Kanada 16 %
  • Frankreich 28 %
  • Deutschland 169 %
  • UK 88 %
  • USA 35 %

Die Stärke und Flexibilität des Affiliate-Kanals gibt Werbetreibenden und Publishern die einzigartige Möglichkeit, sich an veränderte Muster anzupassen und ihre Kunden zu binden. Wenn das Unerwartete eintritt, zeigen die Affiliate-Daten neue Verhaltensweisen auf, sodass die Strategien angepasst und erfolgreiche Kampagnen durchgeführt werden können.

Um über die neuesten Erkenntnisse und Strategien von Rakuten Advertising auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie unseren Blog.